Polenta mit Gemüseragout Griessbrei - Griessköpfchen - Griessschnitten-Griesstaler - Gnocchi alla romana - Polenta - Maisschnitten-Maistaler - Fotzelschnitten - Powerriegel

 

Polenta mit Gemüseragout

1  Aubergine
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2 Esslöffel  Olivenöl
4  Tomaten
1/2 Bund  Basilikum
3/4 Teelöffel  Salz
wenig  Pfeffer
6 dl  Gemüsebouillon
150 g  mittelfeiner Maisgriess (4 Minuten)
100 g  Mascarpone

1. Aubergine in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch grob hacken, alles im warmen Öl zugedeckt ca. 10 Min. dämpfen.

2. Tomaten in Schnitze schneiden, beigeben, ca. 5 Min. weichköcheln, Basilikum grob schneiden, daruntermischen, würzen.

3. Bouillon aufkochen, Maisgriess einrühren, unter Rühren bei kleiner Hitze ca. 4 Min. zu einem dicken Brei köcheln. Mascarpone daruntermischen.

nach oben


Griessbrei

1 Liter  Milch
1/2  Vanilleschote
2  Prisen Salz
100 g  Griess

1. Milch in Pfanne geben, Vanilleschote aufschneiden, beifügen, aufkochen

2. Mit dem Salz würzen, Griess einrühren, auf kleiner Stufe kochen, Kochzeit 20 Minuten, von Zeit zu Zeit rühren

Tipp: Zimt-Zucker, Fruchtkompott oder Beerensauce dazuservieren

nach oben


Griessköpfchen

1 Liter  Milch
1/2  Vanilleschote
2  Prisen Salz
100 g  Griess

1. Milch in Pfanne geben, Vanilleschote aufschneiden, beifügen, aufkochen

2. Mit dem Salz würzen, Griess einrühren, auf kleiner Stufe kochen, Kochzeit 20 Minuten, von Zeit zu Zeit rühren

20 g  Butter
3  Esslöffel Zucker
3  Esslöffel Sultaninen
1/2  Zitrone, Schale
3  Esslöffel Nüsse

3. Butter, Zucker und die Sultaninen unter den fertigen Griessbrei mischen, Zitronenschale dazureiben

4. Nüsse hacken, zugeben, in kalt ausgespülte Form oder Portionenförmchen füllen, auskühlen lassen, zum Stürzen Rand lösen

Tipp: Sirup, Fruchtkompott oder Beerensauce dazuservieren

nach oben


Griessschnitten - Griesstaler

7 1/2 dl  Milch
2  Prisen Salz
150 g  Griess
2  frische Eier
1  Prise Salz
2 - 3  Esslöffel Bratbutter oder Öl
   Zimt-Zucker

1. Milch aufkochen, mit dem Salz würzen, Griess einrühren, auf kleiner Stufe kochen, Kochzeit 20 Minuten, von Zeit zu Zeit rühren, auf abgespülter Unterlage 1 cm dick ausstreichen, auskühlen lassen, Schnitten schneiden oder Taler ausstechen

2. Eier mit dem Salz in Suppenteller verklopfen, Schnitten oder Taler darin wenden

3. Bratbutter in beschichteter Bratpfanne erhitzen, Schnitten oder Taler auf mittlerer Stufe goldgelb backen

4. Schnitten oder Taler in Zimt-Zucker wenden

Tipp: Fruchtkompott oder Beerensauce dazuservieren

nach oben


Gnocchi alla romana

7 1/2 dl  Milchwasser
1  Kaffeelöffel Salz
wenig  Muskat
150 g  Griess
3  Esslöffel geriebener Parmesan (1)
1  frisches Eigelb
4  Esslöffel geriebener Parmesan (2)
   Butterflöckchen

1. Milchwasser aufkochen, mit Salz und Muskat würzen, Griess einrühren, auf kleiner Stufe kochen, Kochzeit 20 Minuten, von Zeit zu Zeit rühren, leicht auskühlen lassen

2. Parmesan (1) und Eigelb daruntermischen, auf abgespülter Unterlage 1 cm dick ausstreichen, auskühlen lassen, runde Plätzchen ausstechen, ziegelartig in ausgebutterte Gratinform schichten

3. Parmesan (2) und die Butterflöckchen darüberverteilen, gratinieren: Obere Ofenhälfte, 220 oC, 15 - 20 Minuten

Tipp: Sauce napoletana oder Peperonisauce dazuservieren oder vor dem Gratinieren darüberverteilen

nach oben


Polenta

8 dl  Wasser
1  Kaffeelöffel Salz
200 g  grober Mais

1. Wasser aufkochen, mit dem Salz würzen, Mais einrühren, auf kleiner Stufe kochen, Kochzeit 40 - 60 Minuten, von Zeit zu Zeit rühren

Tipp: Reibkäse darüberverteilen oder daruntermischen
Tipp: 50 g Gorgonzola in Würfelchen vor dem Anrichten daruntermischen

nach oben


Maisschnitten - Maistaler

8 dl  Wasser
1  Kaffeelöffel Salz
200 g  grober Mais
2 - 3  Esslöffel Bratbutter oder Öl

1. Wasser aufkochen, mit dem Salz würzen, Mais einrühren, auf kleiner Stufe kochen, Kochzeit 40 - 60 Minuten, von Zeit zu Zeit rühren

2. Auf abgespülter Unterlage 1 cm dick ausstreichen, auskühlen lassen, Schnitten schneiden oder Taler ausstechen

3. Bratbutter oder Öl in beschichteter Bratpfanne erhitzen, Schnitten oder Taler auf mittlerer Stufe goldgelb backen

nach oben


Fotzelschnitten (ich denke, die sind typisch schweizerisch)

8  Toastbrotscheiben
2 dl  kalte Milch
2 - 3  frische Eier
1  Prise Salz
3 - 4  Esslöffel Bratbutter oder Öl

1. Brot in der Milch wenden

2. Eier in Suppenteller verklopfen, Brot darin wenden

3. Bratbutter oder Öl in beschichteter Bratpfanne erhitzen, Brot auf mittlerer Stufe beidseitig goldgelb backen

Tipp: In Zimt-Zucker wenden oder Zimt-Zucker, Fruchtsalat, Fruchtkompott oder Apfelmus dazuservieren

nach oben


Powerriegel

100 g  Haferflocken
100 g  gemahlene Mandeln
25 g  Sesamsamen
25 g  Sonnenblumenkerne
50 g  Rohzucker
2  Esslöffel Honig
1 dl  Rahm
1/2  Orange oder Zitrone
100 g  Dörrfrüchte, Z.B. Aprikosen, Cranberries, Sultaninen

1. Haferflocken bis und mit Sonnenblumenkerne in Bratpfanne auf mittlerer Stufe rösten

2. Rohzucker, Honig und Rahm zugeben, Pfanne wegziehen, mischen

3. Orangen- oder Zitronenschale dazureiben, Saft auspressen, beifügen

4. Dörrfrüchte fein schneiden, zugeben, gut msichen, auf mit Backpapier belegtes Blech geben, ca. 1 cm dick ausstreichen

5. Backen: Ofenmitte 200 oC, 10 - 15 Minuten, ca. 5 Minuten auskühlen lassen, noch warm in ca. 3 x 10 cm grosse Riegel schneiden, auskühlen lassen

Tipp: Gemahlene Mandeln durch grob gehackte Mandeln ersetzen
Tipp: 100 g Schokolade sorgfältig schmelzen, Riegel zur Hälfte eintauchen

nach oben