Grafische Menüs - mit nur einem einzigen Button

Kaiserschmarren 1 - Kaiserschmarren 2

Kaiserschmarren 1

150 g  Mehl
40 g  Puderzucker
1 Prise  Salz
2 dl  Milch
6  Eigelbe
80 g  Rosinen (siehe Tipp)
6  Eiweisse
2 Prisen  Salz
   Bratbutter zum Backen
   Puderzucker zum Bestäuben

Zwetschgenröster - Zwetschgenkompott

400 g  Zwetschgen, entsteint, halbiert
2 Esslöffel  Wasser
1  Zimtstange
1/2  Zitrone, in Schnitzen
1 Teelöffel  Maizena
1 Esslöffel  kaltes Wasser, damit das Maizena anrühren

1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

2. Mehl, Puderzucker und Salz in einer Schüssel mischen.

3. Milch auf einmal dazugiessen, glatt rühren. Eigelbe und Rosinen darunter rühren.

4. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, portionenweise mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Teig ziehen.

5. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen.Teig ca. 1 cm hoch einfüllen. Hitze reduzieren, Teig backen, bis sich die Unterseite löst, wenden und fertig backen.

6. Mit 2 Bratschaufeln in kleine Stücke zupfen, warm stellen. Restlichen Teig gleich zubereiten.

7. Zwetschgen und alle Zutaten bis und mit Zitrone in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt köcheln, bis die Zwetschgen weich sind. Zwetschgen mit einer Schaumkelle herausnehmen, in eine Schüssel geben, Zimtstange und Zitronen entfernen.

8. Maizena aufrühren, unter Rühren mit dem Schwingbesen zur Kochflüssigkeit geben, ca. 3 Min. kochen, zu den Zwetschgen geben, sorgfältig mischen. Zwetschgenkompott zum Kaiserschmarren servieren.

Tipps: Rosinen mit 3 Esslöffel Rum oder Orangenlikör mischen, ca. 2 Std. ziehen lassen. Schlagrahm dazu servieren.

nach oben


Kaiserschmarren 2 (4 Personen, nicht grosse Esser)

160 g  Mehl
8 Esslöffel  Rahm
1 Prise  Salz
2 dl  Milch
4  Eigelbe
80 g  Rosinen (siehe Tipp)
4  Eiweisse
1 Esslöffel  Zucker
2 Prisen  Salz
   Bratbutter zum Backen
   Puderzucker zum Bestäuben

Zwetschgenkompott (oder Zwetschgensauce) 

500 g  Zwetschgen, entsteint, halbiert
100 g  Wasser
1  Zimtstange
50 g  Zucker
1 Teelöffel  Maizena
1 Esslöffel  kaltes Wasser, damit das Maizena anrühren

1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

2. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.

3. Milch und Rahm auf einmal dazugiessen, glatt rühren. Eigelbe und Rosinen darunter rühren.

4. Eiweisse mit dem Salz und Zucker steif schlagen, portionenweise mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Teig ziehen.

5. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen.Teig ca. 1 cm hoch einfüllen. Hitze reduzieren, Teig backen, bis sich die Unterseite löst, wenden und fertig backen.

6. Mit  Teigrädchen in Streifen schneiden, mit Bratschaufel in kleine Rauten schneiden, warm stellen. Restlichen Teig gleich zubereiten.

7. Zwetschgen und alle Zutaten bis und mit Zucker in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt köcheln, bis die Zwetschgen weich sind. Zwetschgen mit einer Schaumkelle herausnehmen, in eine Schüssel geben, Zimtstange entfernen.

8. Maizena aufrühren, unter Rühren mit dem Schwingbesen zur Kochflüssigkeit geben, ca. 3 Min. kochen, zu den Zwetschgen geben (für Sauce pürieren). Zwetschgenkompott (oder Zwetschgensauce) zum Kaiserschmarren servieren.

Tipps: Rosinen mit 3 Esslöffel Rum oder Orangenlikör mischen, ca. 2 Std. ziehen lassen. Schlagrahm dazu servieren.

nach oben