Grafische Menüs - mit nur einem einzigen Button
 

SCHINKENGIPFELI

Wichtig bei Blätterteiggebäcken: Kalt verarbeiten, aber heiss backen, ca. 220 Grad Celsius, Ofenmitte, 20 -25 Minuten
 
1. Bereitstellen
 
 
 
Füllung für 1 Teig rund ca. 32 cm, 16 Schinkengipfeli
 
50 g Rahmquark
80 g feingehackte Schinkentranchen
1 Esslöffel Petersilie feingehackt
wenig Knoblauchpulver
  Salz und Pfeffer nach Bedarf

Alle Zutaten mischen.

Dann braucht es noch:

Eistreiche (1 Ei mit Gabel verklopft), 

Pinsel, scharfes Messer oder Teigrädchen, Spatel zum Einfüllen in den Dressiersack

Dressiersack mit Tülle 8-10 mm 
 
 
2. Teig ausgerollt, rund, ca. 32 cm; Teig im Kühlschrank lassen bis Alles vorbereitet ist.
 
3. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, aufrollen, in 16 Teile schneiden, Füllung auftragen
 
 
  
 
 
4. Füllung ist fertig verteilt auf die 16 Teile
 
 
 
5. In der Mitte evtl. noch mit Ei bestreichen und aufrollen wie Abbildung zeigt.
 
 
Die fertig aufgerollen Schinkengipfeli auf Backtrennpapier absetzen, Schluss nach unten
 
6. Die Gipfeli noch mit Ei bestreichen 
 
 
 
7. Dann für 20 Minuten im Kühlschrank kühl stellen. Ofen vorheizen,  ca. 220° C, 
  evtl. noch ein zweites Mal mit Ei anstreichen (gibt schönen Glanz), einschieben Ofenmitte, 20 -25 Minuten Backzeit
 
 
 
... servierbereit, und geniessen...dazu passen Salate...
 

 
 
Viel Spass und gutes Gelingen!