Grafische Menüs - mit nur einem einzigen Button
 
Wienerli (Würstel), Frankfurter im Blätterteig
 
 
 
Wichtig bei Blätterteiggebäcken: Kalt verarbeiten, aber heiss backen, ca. 220 Grad Celsius, Ofenmitte, 20 -25 Minuten
 
1. Bereitstellen: 6 Wienerli, Eistreiche (1 Ei mit Gabel verklopft), Pinsel, scharfes Messer oder Teigrädchen, Gabel, Messband oder Massstab.
 
2. Teig ausgerollt, 42 cm mal 25 cm, im Kühlschrank lassen bis Alles vorbereitet ist.
 

   

 

3. Teig fertig ausgerollt, mit Backtrennpapier, entrollen und mit Massstab einteilen (6 Streifen).

 

4. Mit Eistreiche bepinseln und aufrollen, wie Abbildung zeigt

 

(Eistreiche sieht auf dem Bild etwas unschön aus, ist aber ganz frischlaugh)

 

5. Und direkt auf Blech mit Backtrennpapier absetzen.

 

6. Mit Ei bestreichen und für 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.

 

7. Aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals mit Ei bestreichen (2. Mal bestreichen ergibt schönen Glanz)

8. mit der Gabel stupfen, und dann in den auf 220° C vorgeheizten Ofen in der mittleren Schiene einschieben und ca. 20 - 25 Minuten backen.

 

Gebackene Wienerli im Blätterteig - und nur noch geniessen. Dazu passt ein Salat bestens.

Viel Spass und gutes Gelingen